Arbeitsvermittlung

StartseiteBeratung & VermittlungArbeitsvermittlung

Wir für Sie

Eine unserer Hauptaufgaben ist es Arbeitssuchende in Arbeit zu integrieren. In persönlichen Beratungsgesprächen klären Sie gemeinsam mit Ihrem Ansprechpartner unseres Hauses (Fallmanager oder Integrationsfachkraft) Ihre berufliche sowie persönliche Situation, vereinbaren gemeinsame Ziele für Ihren weiteren Weg in eine Erwerbstätigkeit und suchen nach passgenauen und individuellen Möglichkeiten Ihre Ziele umzusetzen.

• Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung.
• Wir informieren Sie zum regionalen und überregionalen Arbeitsmarkt.
• Wir unterstützen Sie bei der Arbeitssuche und der Vermittlung in Beschäftigung.
• Wir helfen Ihnen Ihre beruflichen Fähigkeiten und Kenntnisse zu erhalten und zu erweitern.

Mit folgenden Leistungen zur Eingliederung in Arbeit können wir Sie dabei auf Ihren Weg in die Erwerbstätigkeit unterstützen:

• Unterstützung zur Arbeitssuche und Arbeitsaufnahme: Vermittlungsbudget
• Individuelle Coaching: Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheine und Angebote bei Trägern
• Qualifizierung: Umschulung und berufliche Weiterbildung
• praktisches Erproben: Maßnahmen bei einem Arbeitgeber und Arbeitsgelegenheiten
• Zuschüsse zum Arbeitsentgelt: Einstiegsgeld und Eingliederungszuschuss

Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm des Jobcenters Leipzig 2022

Tipps und Tricks für die ersten Wochen nach der Arbeitsaufnahme

Weitere Informationen zu Arbeitsvermittlung

Vermittlungs­bud­get

Vermittlungs­gutscheine

Trägerangebote

Umschulung

Berufliche Weiterbild­ung

Maßnahme bei Arbeitgeber

Arbeits­gelegen­heiten

Einstiegsgeld

Eingliederungs­zu­schuss

ESF Plus 2021 – 2027

Europa-Flagge

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das wichtigste Finanzierungsinstrument zur Förderung von Beschäftigung und sozialer Integration in Europa. Er zielt darauf ab, die Beschäftigungs- und Bildungschancen in der EU zu verbessern. Dafür stellt der ESF den Mitgliedsstaaten bereits seit 1957 Mittel zur Verfügung.

Ab der Förderperiode 2021 – 2027 wird aus dem ESF der ESF Plus (Europäischer Sozialfonds Plus).

Ziel ist es, die Beschäftigungs- und Bildungschancen innerhalb der EU zu verbessern. Hierbei geht es vorrangig um Investitionen in Menschen. Der Europäische Sozialfonds Plus (ESF Plus) ist auch in der neuen Förderperiode 2021 – 2027 das wichtigste Finanzierungs- und Förderinstrument der Europäischen Union (EU), um diese Ziele zu erreichen. Ein wichtiges Ziel des ESF Plus ist es dabei unter anderen, zu einem sozialeren Europa beizutragen. Im Zuge dessen fördert der ESF Plus Beschäftigungsprojekte auf lokaler, regionaler und bundesweiter Ebene.

Auch in der neuen Förderperiode 2021 – 2027 plant das Jobcenter Leipzig eine aktive Beteiligung, als Kooperationspartner, mit dem Ziel durch verschiedene niedrigschwellige Vorhaben die Situation von Kindern und Jugendlichen, Personen mit geringen Chancen auf dem Arbeitsmarkt sowie von sozialer Ausgrenzung und Isolation betroffene beziehungsweise bedrohte Personen in der Stadt Leipzig zu verbessern.

Voraussetzung für eine Kooperation sind:

  • Das Vorliegen einer Förderrichtlinie mit Mittelzuteilung für die Stadt Leipzig.
  • Der Erhalt eines Projektzuschlag durch die SAB.

Ausführliche Informationen zu den Vorhabensbereichen finden Sie auf der Seite der SAB und im ESF Portal sowie in den jeweiligen Förderrichtlinien.

Sie haben noch Fragen oder wollen mehr Informationen zum neuen ESF – Plus und eine Kooperation mit dem Jobcenter Leipzig? Dann kontaktieren Sie uns:

Postanschrift:
Jobcenter Leipzig
Postfach 100831
04008 Leipzig

Per Fax: 0341 91311111

Per E-Mail: jobcenter-leipzig@jobcenter-ge.de

Verschlüsselt (DE-Mail): jobcenter-Leipzig@jobcenter-ge.de-mail.de